Posturologie

Posturologie

 

 

Sich gut fühlen, mobil sein und Freude am Leben haben: Schmerzfreiheit ist eine wichtige Voraussetzung für das Wohlbefinden.

 


Doch viele Menschen halten Rückenschmerzen immer noch für eine unabänderliche Tatsache, die es zu ertragen gilt. Wer alt wird dem tat eben etwas weh. dem ist nicht so!

 


Die moderne Schmerzmedizin kann Schmerzen heute oft gut lindern, allerdings geraten viele Patienten in einen Teufelskreis von Schmerzen – Schmerzmitteln – erneute Schmerzen – höhere Schmerzmittel. Eine Hauptursache dafür ist, dass meist nur die Symptome (der Schmerz) nicht aber die Ursache (z. B.  Haltungsfehler) behandelt wird. Diesem Teufelskreis wollen wir uns mit der Posturologie, einer ganzheitliche Behandlungsmethode der Statik der Wirbelsäule, entgegenstellen.

 


85 % der Patienten, die sich einer solchen Behandlung der Schmerz-Ursache unterziehen, haben bald keine Schmerzen mehr. Nutzen auch Sie die positive Wirkung dieser ganzheitlichen Therapie!

 


 
Was ist Posturologie?

Entwickelt und geprägt durch den Franzosen Prof. Dr. Bernard Bricot ist die Posturologie mittlerweile weit über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt und etabliert. Der Begriff leitet sich von Postur (Körperhaltung) ab – damit hat Posturologie nichts mit dem medizinischen Fachgebiet der „Urologie“ zu tun. Eine gesunde Körperhaltung ist von der Statik abhängig und diese wiederum vom Zusammenspiel verschiedener Muskelgruppen. So ist z. B. der Fuß das Bindeglied zwischen Gleichgewicht und Boden. Wird ein Bestandteil dieses Systems verändert, oder tritt ein Ungleichgewicht auf, so können Schmerzen die Folge sein.


Um diesen Zusammenhängen auf den Grund zu gehen, wird ein Therapeut nach gründlicher Untersuchung und unter Berücksichtigung des Schmerz-Ortes, des Schmerz-Zeitpunktes und der Symptomatik des Schmerzes einen Befund stellen.

 

 

Die Behandlung der Ursache erfolgt dann, je nach erhobenem Beschwerdebild, z. B. durch:

  • elektro-galvanischen Einlagesohlen
  • Übungen für die Wiederherstellung der Augengeometrie 
  • Behandlung des Kauapparates 
  • Narbenbehandlung 
  • Manipulative Deblockierung

 

 


 
Einsatzgebiete der Posturologie:

  • Schmerzen, Probleme und Veränderungen der Wirbelsäule (Hexenschüsse, Bandscheibenschäden und Bandscheibenvorfälle, Ischias, Skoliose u. a.) 
  • Schmerzen im Bereich des Schultergürtels (z. B. Verspannungen, Arm- & Schulter-Pathologien,)
  • Schmerzen in Zusammenhang mit der Statik (wie Hüft-, Knie-, Fußschmerzen, Oberschenkel, Arthrose, Rheuma, Fibromyalgie, Arthritis, Polyarthritis)
  • sowie Krämpfe, Sehnenscheidenentzündungen, Migräne, Schwindel, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Depressionen, Lernschwierigkeiten bei Kindern u.v.a.

 

 

Sollten Sie noch Fragen haben, dann sprechen Sie uns bitte an: Wir beraten Sie jederzeit gerne!

 

Weitere Informationen


Link http://www.postura-web.de


Keywords fr diese Seite: Posturologie, Schmerzfreiheit, Wohlbefinden, Teufelskreis, Schmerzmittel, Schmerzmedizin, Haltungsfehler, Haltungsfehler, Wirbelsäule, Postur, Körperhaltung, Urologie, elektro-galvanischen Einlagesohlen, Augengeometrie, Kauapparates, Narbenbehandlung , Manipulative Deblockierung, Einsatzgebiete, Schmerzen, Probleme, Veränderungen, Wirbelsäule, Hexenschüsse, Bandscheibenschäden und Bandscheibenvorfälle, Ischias, Skoliose, Schultergürtel, Verspannungen, Schulter-Pathologien, Hüftschmerzen, Knieschmerzen, FußSchmerzen, Oberschenkel, Arthrose, Rheuma, Fibromyalgie, Arthritis, Polyarthritis, Krämpfe, Sehnenscheidenentzündungen, Migräne, Schwindel, Müdigkeit, Gleichgewichtsstörungen, Depressionen, Lernschwierigkeiten, Kinder, Dr. med. Norbert Stange, Facharzt, Allgemeinmedizin, Chirotherapie, Akupunktur, Homöopathie, Reisemedizin, Posturologie, Möllerstraße 29, 58119 Hagen